Leitbild

  • Jedes Kind, jeder Mensch ist ein einzigartiges Individuum
  • Wertschätzung, Einfühlungsvermögen, Verständnis und Liebe sind zum erfolgreichen Lernen unabdingbar
  • Entdecken, Lernen, Verstehen und Anwenden ergeben ganzheitliches Lernen
  • Alltag und Spiel ist lernen mit Eigeninitiative, Freude, Verstehen und Tun
  • Lernen ist eines der höchsten Güter
  • Lernen ist leben – leben ist lernen
  • Die Natur sehen wir als wertvolle Lernumgebung

Jedes Kind, jeder Mensch ist ein einzigartiges Individuum. Je mehr ein Wesen sich an seinen persönlichen Interessen orientieren kann, je motivierter, zielstrebiger und selbständiger entfaltet es sich. Durch das Lernen, Arbeiten und Spielen in der Gruppe, lernt es sowohl Rücksicht als auch Verantwortung zu übernehmen und es hat wiederum die Gelegenheit seinen eigenen Beitrag an die Gruppe zu leisten und von den anderen Gruppenmitgliedern zu lernen.

Zum erfolgreichen Aufbau von Kompetenzen sind Wertschätzung, Einfühlungsvermögen, Verständnis und Liebe von den Mitmenschen unabdingbar. Wer sich wohl, geliebt und verstanden fühlt, lernt viel leichter und hat mehr Vertrauen in seine eignen sowie in die Fähigkeiten anderer.

Basierend auf vorhandenen Realitäten kann jemand erfolgreich abgeholt werden und dies ohne den Gradienten zu überspringen.
Entdecken heisst, eine Realität aufzubauen. Da diese Handlung auf eigenem Interesse beruht, ist sie sehr ursächlich.
Durch das Lernen wird neues Wissen aufbauend auf dem Entdecken kreiert und somit ein besseres Verstehen gefördert.
Verstehen schliesst ein, dass keine missverstandenen Wörter oder Definitionen übergangen werden.
Mit der Anwendung der erarbeiteten Daten wird der Kreis geschlossen. Auf einer höheren Ebene oder einem nächsten Thema kann mit dem Entdecken wieder neu begonnen werden.

Diese Kompetenzen werden auch beim individuellen Spielen und im Alltag ganz konkret angewendet. Spielen ist lernen mit Eigeninitiative, Freude, Verstehen und Tun. Unseren Alltag können wir genauso bestreiten. Das Leben ist ein Spiel.

Lernen ist eines der höchsten Güter. Was wäre es für ein Leben, wenn gar nichts Neues mehr dazu gelernt werden könnte? Lernen ist interessant, bereichernd, schön, gewinnbringend, ja – fantastisch. Lernen ist leben – leben ist lernen.

Die Natur bietet und schenkt uns enorm viel. Dieses Geschenk nehmen wir dankend an und begegnen der Natur wiederum mit Achtung und Respekt.